Wir sind

Klimabohne

Menu
photo_2020-08-26_10-17-28

...und das ist unsere Geschichte!

Im Sommer 2018 wurden erstmalig 100 Kilo klimafreundlicher Qualitätskaffee aus Kolumbien per Segelschiff und Lastenrädern bis nach Vorarlberg transportiert. Diese solidarische Aktion war die Geburtsstunde der Klimabohne und setzte schon damals ein starkes Zeichen für faire Handelsbedingungen, die Förderung ökologischer Kaffeeproduktion und den Schutz der Regenwäldern des Chocó. Darüber hinaus wurden auch die negativen Auswirkung des globalen Containerfrachtverkehrs sowie die Potentiale emissionsfreier Segel-Cargo-Unternehmen in Kombination mit moderner Lastenrad-Mobilität aufgezeigt.


Im September 2019 erfolgte die Fortsetzung der Aktion Klimabohne on Tour im Zuge der Vorarlberger Mobilwoche. Dafür wurde der Kaffee unserer kolumbianischen Partner erstmalig in Dornbirn geröstet und von dort per Lastenrädern zu verschiedenen Marktständen transportiert, damit sich interessierte Bürger:innen näher zu unserem Einsatz für Vorarlbergs klimafreundlichsten Kaffee informieren konnten.


2020 wurden der nächste Segelschifftransport von bereits 800 Kilo Rohkaffee organisiert. Dieser steht seither frisch geröstet den Vorarlberger Klimabündnis-Mitgliedern zur Verfügung. Zugleich erfolgt am 1. Juli die Firmengründung der Klimabohne als Einzelunternehmen mit Sitz in Innsbruck, wo alsbald auch die Vermarktung des Kaffees samt Zustellung per Lastenrad angekurbelt wurde.


Am 24. Mai 2021 kamen 2.000 Kilo Rohkaffee mit dem Segelschiff De Gallant in Amsterdam an und diese stehen ab sofort Dank der Rösterei Brennpunkt Coffee Competence auch in Tirol stets frisch und lokal geröstet zur Verfügung. Weiterhin wird in Dornbirn durch unseren bewährten Röstpartner Kaffeebohne des kostbare Gut für die Klimabündnis Gemeinden veredelt.


MEHR INFOS: https://vorarlberg.klimabuendnis.at/klimabohne

Wir bringen Dir den Geschmack der Berge, mit der Kraft des Windes!

Klimabohne - in generationenübergreifender Familientradition klimafreundlich kultiviert!

Klimabohne - wächst im Dorf El Cairo, am Fuße des Paraguas Bergland,
an den Grenze des Chocó-Regenwaldes